Das große Aufräumen hat begonnen

An unserem ersten Aktionstag an der ehemaligen Waschkaue der Zeche Dorstfeld 2/3 haben wir mit über 40 HelferInnen begonnen, mit dem Beseitigen des Bewuchses am geplanten Bürgerhaus und der Entsorgung des Gerümpels im Haus den ersten Teil unserer Eigenleistungen zu erbringen.

In ihrer Freizeit haben viele Anteilseigner, Vereinsmitglieder und Freunde des Bürgerhauses mit angepackt. Wir bedanken uns herzlich für diese enorme Einsatzleistung. Die geeigneten Geräte standen dank einiger Profis in unserer Gruppe bereit. Die Container wurden randvoll. Aber dies reicht noch nicht.

Wir müssen nochmal ran. Am Samstag, den 8. Februar geht es ab 9 Uhr weiter. Weiteres Grünzeug muss beseitigt und zerkleinert werden. Ziegelsteine werden gereinigt und gesichert. Noch einmal viel Holz, Rigips und Gerümpel wartet in der beiden Etagen auf uns.

Zur besseren Planung bitte kurz anmelden bei Wilhelm Schulte-Coerne. Festes Schuhwerk und geignete Kleidung bitte wieder mitbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.